Behandlung von Hautproblemen – Fenistil hilft! – Fenistil®
Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie
bitte unsere Cookie-Richtlinie . Oder klicken Sie hier um Ihren Besuch unter Verwendung von Cookies fortzusetzen.
x

Tipps und Anregungen bei Problemen mit der Haut

Unsere Haut ist ein Wunder. Sie bietet uns Schutz vor äußeren Einflüssen wie Kälte oder Hitze, Reibung oder Druck sowie vor dem Eindringen von Fremdsubstanzen. Täglich ist unsere Haut vielen Faktoren ausgesetzt, die sie reizen können. Häufig ist es nicht möglich, den Auslösern von Hautreizungen voll und ganz aus dem Weg zu gehen. Wir geben Ihnen nützliche Tipps, wie Sie Ihrer Haut helfen, wenn sie entzündet, gereizt oder verletzt ist.

Fenistil Gel kühlt den Mückenstich und lindert den Juckreiz

Behandlung von Insektenstichen

Geben Sie Mücken und Wespen keine Chance! Erfahren Sie, wie Sie Insektenstiche vermeiden und, falls Sie doch einmal gestochen werden, richtig behandeln.

Mehr erfahren
Hilfe bei Lippenherpes

Juckende Haut im Winter

Die Haut ist im Winter anfällig für Entzündungen. Erfahren Sie, was Sie gegen Juckreiz und Rötungen tun können und wie Ihre Haut auch in den kalten Monaten bestens geschützt ist.

Mehr erfahren
Rötung der Haut bei Hautausschlag

Behandlung von Hautausschlag

Besänftigen Sie Ihre empfindliche Haut! Erfahren Sie mehr über entzündliche Hautreaktionen und deren umfassende Behandlung.

Mehr erfahren
Trotz Sonnenschutz Mittel kann es zu Sonnenbrand kommen

Behandlung von Sonnenbrand

Richtiger Umgang mit Sonne ist das A und O. Falls Sie doch mal einen Sonnenbrand haben, erhalten Sie hier wertvolle Tipps

Mehr erfahren
Insektenstich effektiv behandeln

Sommer, Sonne, Mückenstich

Wie Mücken uns finden, warum sie manche Menschen lieber stechen als andere und was ein Mückenstich in unserem Körper auslöst, erfahren sie hier.

Mehr erfahren
Hautallergie behandeln

Behandlung von Allergien

Es gibt viele Möglichkeiten, effektiv Allergien zu lindern. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich bei allergischen Symptomen selbst helfen können.

Mehr erfahren
  
Schließen X

Vergrößern

Pflichtangaben

Fenistil Tropfen® 1 mg/ml Lösung zum Einnehmen (Wirkstoff: Dimetindenmaleat).
Zur symptomat. Linderung von: histaminbedingtem Juckreiz, windpockenassoziiertem Juckreiz b.
Kleinkindern, allerg. Schnupfen b. Patienten über 6 Jahren, Nesselsucht (Urtikaria), Insektenstichen.
Packungsbeilage beachten!

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke.Referenz: FEN10-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Fenistil® Gel 1 mg/g (Wirkstoff: Dimetindenmaleat).
Zur kurzfristigen Linderung v. Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut.
Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u. andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand.
Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat (Parabene) und Propylenglycol. Packungsbeilage beachten!

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke.Referenz: FEN 6-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

FeniHydrocort Creme 0,5 % für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr (Wirkstoff: Hydrocortison).
Zur Linderung von mäßig ausgeprägten entzündlichen Hauterkrankungen.
Enthält Kaliumsorbat und Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke.Referenz: FEN2-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

FeniHydrocort Creme 0,25 % für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr (Wirkstoff: Hydrocortison).
Zur Linderung von Entzündungssymptomen der Haut.
Enthält Cetylstearylalkohol und Kaliumsorbat. Bitte Packungsbeilage beachten.

Rezeptfrei in Ihrer ApothekeReferenz: FEN1-E03

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Fenistil® Dragees 1 mg pro überzogene Tablette für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene (Wirkstoff: Dimetindenmaleat)
Zur symptomatischen Linderung von histaminbedingtem Juckreiz, windpockenassoziiertem Juckreiz bei Kleinkindern, allergischem Schnupfen bei Patienten über 6 Jahren und Nesselsucht (Urtikaria).
Enthält Glucose, Sucrose (Zucker) und Lactose. Packungsbeilage beachten!

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke.Referenz: FEN4-E03

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Fenistil® Kühl Roll-on Gel zur Kühlung und lokalen Behandlung von Juckreiz und Brennen, z. B. bei Insektenstichen und Sonnenbrand. Warnhinw.: Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Medizinprodukt.Referenz: FEN16-E02

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.